Linda Leckebusch-Stark im Portrait

living a dream!

IMG_3913

Geb. 1984 – im Jahr der Gründung des Trainingsstall Leckebusch in Nümbrecht.

Linda gehört zur ersten Generation in Deutschland, die mit dem Westernreiten groß geworden ist.
Ihren ersten Turnierstart hatte sie mit vier Jahren in der Pleckhauser Mühle, dort stellte sie die Quarter Horse Stute „Fully Zipped“ in Halter vor. Mit neun Jahren startete sie zum erstmal auf der Europameisterschaft der AQHA/DQHA.

Bis zu ihrem 18 Lebensjahr stellte sie über 100 verschiedene Quarter Horse in mehr als 800 Starts im Turniersport vor.
Seither reitet sie mit großer Leidenschaft täglich mehrere Pferde aller Rassen-, Alters- und Ausbildungsstufen und stellte über hundert Pferde im Sport vor.

2001 EWU Trainerin C

2002 EWU Trainerin B

2005 Prüfung zum Pferdewirt FN

2005 wurde sie mit 21 Jahren die jüngste EWU Trainerin A

2008 erhielt sie das Goldene Reitabzeichen der EWU

Training in den USA

Linda besucht regelmäßig die USA und bildet sich dort fort. Sie lernte unter anderem bei:

  • Gary Marble
  • Larry und Jeff Kasten in Wisconsin (Reining)
  • Nedpoint Quarter Horses in Oklahoma (Reining)
  • dem exzellenten Horseman und Hackamore Spezialisten Benny Guitron in Californien (Working Cowhorse)
  • Jim + Deana Searls, Circle S Ranch in Arizona (Western Riding, Trail, Hunter)

 

Reiten, showen & leben mit Pferden

Es ist Lindas Ziel zu demonstrieren, daß man erfolgreich im Sport reiten kann und Pferde bis zum höchsten Niveau ausbilden kann und all das pferdegerecht und mit horsemanship tun kann.
Linda ist ihren Pferden sehr nahe, sie weiss wie ein Pferd denkt, fühlt und was es ihr sagen will. Sie reitet mit sehr viel Gefühl und Geduld und denkt viel darüber nach, wie sie dem jeweiligen Pferd gerecht werden kann.

Pferd und Reiter zu trainieren, ist mehr als ein Beruf – es ist eine Art zu leben. Der Erfolg ist dann die Bestätigung für die Arbeit!

LQS_1483IMG_1906